Startseite » Was tun in Andratx?

Was tun in Andratx?

von Astrid

Im Südosten des Tramuntana-Gebirges liegt die Gemeinde Andratx mit dem gleichnamigen Dorf Andratx und das exklusive Port d’Andratx. Viele nationale und internationale Berühmtheiten waren schon hier und haben den Ort, der eine halbe Stunde von Palma entfernt liegt, für sich entdeckt. Doch was kann man eigentlich in Andratx so unternehmen und was sollte man unbedingt gesehen oder probiert haben? Hier sind unsere Ideen.

Was tun in Andratx?

Einen Marktbummel machen

Einmal pro Woche ist Markttag in Andratx und das zieht Besucher von der ganzen Insel an. Der traditionelle Markt findet immer am Mittwoch Vormittag statt (außer an Feiertagen!) und geht sogar bis auf das 19. Jahrhundert zurück. Während er früher sein eigenes Gebäude hatte, findet ihr die bunten Marktstände heute in den hübschen Gassen von Andratx. Und hier entdeckt ihr jede Menge toller Dinge wie Kunsthandwerk, Geschenkartikel, Kleidung, Taschen, Schmuck und inseltypische Leckereien zum Verkosten und Mitnehmen.

Boots- und Bustour zum Markt in Andratx

Besucht mittwochs den belebten und beliebten Markt in Andratx!

Jetzt buchen

Angebot wird bereitgestellt von unserem Partner sunbonoo.com.

Churros mit Schokolade naschen

Süße Momente erlebt ihr beim Churros naschen in der Churreria El Triunfo, wo ihr die spanische Spezialität ganz typisch mit heißer Schokolade probieren könnt. Churros sind übrigens ein Gebäck aus Brandteig, das außen knusprig und innen herrlich flaumig ist. In Spanien taucht man es in dicke Schokolade und genießt es eigentlich zu jeder Tageszeit.

La Trapa und die Insel sehen

Ein Fixpunkt in Andratx sollte unbedingt La Trapa sein, denn nicht nur die Klostermauern sind interessant anzusehen, sondern auch der Weg dorthin ist wunderschön und bietet euch eine fantastische Aussicht auf die Umgebung und die berühmte Dracheninsel Dragonera. La Trapa ist ein ehemaliges Trappistenkloster aus dem Jahr 1810, das sich in den Bergen der Tramuntana befindet und über einen Rundwanderweg von Sant Elm aus erreichbar ist.

La Trapa Wanderung mit Picknick

Besucht das ehemalige Trappistenkloster mit dem spektakulären Blick auf die Insel Dragonera!

Jetzt buchen

Angebot wird bereitgestellt von unserem Partner sunbonoo.com.

Mit dem Quad fahren

Quad Mallorca nimmt euch mit in die wunderschöne Landschaft im Südwesten der Insel und zeigt euch bei einer Quadwanderung wie lustig, actiongeladen und abwechslungsreich eine geführte Quad Tour sein kann. Ihr fahrt on- and off-road in einer kleinen Gruppe auf einer YAMAHA ATV Grizzly und entdeckt zum Beispiel bei einer „Finca Tour“ die schönsten Ecken Mallorcas. Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Führerschein der Klasse B.

Eine Wanderung nach Sant Elm machen

Wenn ihr im Frühjahr oder Herbst in Andratx seid empfehlen wir euch eine Wanderung von Port d’Andratx nach Sant Elm. Der Weg ist übrigens die erste Teilstrecke des Weitwanderwegs GR221, auch Trockenmauerweg genannt, und dauert circa 3 Stunden. Unterwegs habt ihr immer wieder einen atemberaubenden Blick auf das Meer, den Hafen von Andratx, die Bucht von Sant Elm und die Insel Dragonera. Besonders schön ist die Wanderung bei Sonnenuntergang, denn dann zeigen sich Meer und Himmel in den schönsten Farbtönen.

Wanderung von Port Andratx nach Sant Elm mit Sunset-Picknick

Wandert an der Seite eines ortskundigen Guides entlang des spektakulären Küstenweges bis nach Sant Elm.

Jetzt buchen

Angebot wird bereitgestellt von unserem Partner sunbonoo.com.

Im Trespais speisen

Das Restaurant Trespais liegt etwas versteckt am Eingang von Port d’Andratx. Habt ihr es aber erst einmal gefunden, werden ihr aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommen. Es ist ein sehr Restaurant mit Innenhof, in dem Abends bei Kerzenschein ein tolles Ambiente herrscht. Serviert werden echte Augen- und Gaumenfreuden und wir würden fast sagen, dass jedes Gericht ein kleines buntes Kunstwerk ist. Die Speisekarte wechselt übrigens öfters, sodass ihr immer wieder Neues ausprobieren könnt.

Was tun in Andratx?

Kunst und Kultur genießen

Andratx bietet aber nicht nur traumhafte Natur, hier gibt es auch viel Kunst und Kultur zu sehen und erleben. Besucht zum Beispiel das Studio Weil, das sich der Arbeit von Künstlerin und Expressionistin Barbara Weil widmet oder entdeckt die international bestückte Arte Casa Gallery in Port d’Andratx. Besonders bekannt und eines der besten seiner Art auf der Insel ist das Andratx Art Centre or CCA und auch in Sa Taronja gibt es Kunstgenuss bei Ausstellungen und Workshops für jedes Alter.

Golf spielen

Mit „Golf de Andratx“ habt ihr im Südwesten einen wunderschönen Golfplatz mit 18 Löchern, an dem das berüchtigte 6. Loch auf euch wartet. Es ist „das längste Loch in Spanien“ und eine spannende Herausforderung. Auf dem Platz gibt es außerdem noch das Restaurant Campino, in dem ihr einen entspannten italienischen Lunch auf der weitläufigen Sonnenterrasse genießen könnt.

Greenfee auf Mallorca: Golf spielen in Andratx

Praktisches Greenfee-Ticket für die Golfanlage Camp de Mar / Andratx.

Jetzt buchen

Angebot wird bereitgestellt von unserem Partner sunbonoo.com.

Ein Fest besuchen

Wenn ihr in Andratx seid, solltet ihr unbedingt auch ein Fest besuchen. Ob Frühlingsmesse, Sant Antoní, die legendäre Kunstnacht, das Patronatsfest oder andere Feierlichkeiten, hier erlebt ihr Andratx hautnah und mit tollen Aktivitäten und vielen klassischen Traditionen.

Auch interessant

Kommentieren