Startseite » Sonne, Strand, Mallorca – Cala Bóquer

Sonne, Strand, Mallorca – Cala Bóquer

von Astrid

Nur drei Kilometer von Pollença  entfernt liegt die malerische Cala Bóquer, eine ursprüngliche Bucht mit einem kleinen Kiesstrand und unglaublich klarem Wasser.

Sonne, Strand, Mallorca – Cala Bóquer

Traumhafte Umgebung

Der Strand Cala Bóquer liegt ganz in der Nähe von Pollença  neben der Halbinsel Formentor im Norden Mallorcas und gehört zum Vall de Bóquer, das in der Serra de Tramuntana liegt. Hier findet ihr eine atemberaubende Umgebung mit viel unberührter Natur und einer wild-romantischen Felsenlandschaft, die bis ins weite Meer hinausführt. Es ist ein Strand, an dem ihr ruhige Momente und bezaubernde Sonnenaufgänge genießen könnt.

Sonne, Strand, Mallorca – Cala Bóquer

Lage und Anfahrt

Mit dem Auto fahrt ihr von Palma aus einfach nach Port de Pollensa und folgt von hier aus den Schildern in Richtung Formentor. Am Kreisverkehr biegt ihr auf die Straße in Richtung Cala Bóquer ab und stellt das Auto am Parkplatz ab. Danach führt euch ein Fußweg zum Strand.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Cala Bóquer ebenfalls gut erreichbar. Von Palma aus bringt euch die Linie 301 ans Ziel. Dieser Bus hält außerdem auch in Pollensa.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Was kann man an der Cala Bóquer machen?

Der Strand ist sehr klein und völlig naturbelassen. Ihr habt daher vor Ort keine Cafés oder Toiletten und auch Sportangebot gibt es keines. Daher eignet sich die Cala Bóquer eher für Naturliebhaber und Wanderfreunde, die hier viele Möglichkeiten haben, um sich in der Natur zu bewegen.

Nehmt unbedingt auch Schnorchel mit, wenn ihr hierher kommt, denn das Wasser ist glasklar und voller Fischschwärme, sodass es hier jede Menge zu entdecken gibt. Auch toll ist ein Bootsausflug zur Bucht. Ihr könnt hier ankern und die traumhafte Umgebung auf euch wirken lassen.

Auch interessant

Kommentieren