Startseite » Chopin Festival 2022

Chopin Festival 2022

von Astrid
0 Kommentar

Das Chopin Festival in Valldemossa hat schon lange Tradition und lädt jedes Jahr im Sommer zu klassischen Piano Klängen in der Kartause des Ortes. Zu erleben gibt es eine Reihe von Konzerten, die immer Sonntags stattfinden und die berühmten Werke Chopins zum Thema haben.

Klassisch schön und etabliert

Schon seit dem Jahr 1930 wird in Valldemossa jährlich im August zum weltberühmten Chopin Festival geladen. Zahlreiche preisgekrönte Pianistinnen und Pianisten aus aller Welt sind seither dem Aufruf gefolgt und haben in der berühmten Kartause von Valldemossa unvergessliche Klavierkonzerte gegeben.

Die Konzerttermine 2022

Auch in diesem August gibt es im Rahmen des Chopin Festivals wieder 4 eindrucksvolle Sonntagskonzerte zu erleben.

Am 7. August ist die japanische Pianistin Aimi Kobayashi zu Gast in der Kartause. Sie war Finalistin bei der XVII International Chopin Piano Competition und ist eine Preisträgerin der XVIII International Chopin Piano Competition.

Am 14. August könnt ihr den russischen Pianisten Alexei Volodin am Klavier erleben. Seine technische Brillianz und sein einzigartiger Performance Stil am Klavier machen den international sehr gefragten Musiker besonders interessant.

Am 21. August wird der spanische Pianist Martin García sein Können unter Beweis stellen. Er hat 2021 den 3. Preis bei der XVIII International Chopin Piano Competition gewonnen und den ersten Preis bei der Cleveland International Piano Competition erhalten.

Am 28. August spielt Eudald Buch in der Kartause. Er war bereits auf BBC 3 Radio zu hören und ist der Gewinner des „Primer Palau“ Wettbewerbs von 2021. Bei seinem Auftritt in Valldemossa wird er Arbeiten von Chopin und Skriabin zum Besten geben.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auch interessant

Kommentieren