Startseite » Mostra de Cuina de Mallorca 2022

Mostra de Cuina de Mallorca 2022

von Astrid
0 Kommentar

Lecker schlemmen und dabei kulinarisch die Insel kennenlernen. Bei der Mostra de Cuina de Mallorca ist das möglich! Ihr könnt euch vom Mai bis Juli quer über die Insel kosten, denn in diesem Zeitraum gibt es überall abwechselnd leckere Menüs zu probieren. Beginnend mit der Hauptstadt Palma am 12. Mai werden euch über einen Monat lang auf der ganzen Insel themenbezogene Köstlichkeiten, die ihr auf der kulinarischen Route entdecken könnt, serviert.

Kulinarische Route

Von 12. Mai bis 3. Juli gibt es in den teilnehmenden Restaurants während der vier Tage jeder Route (von Donnerstag bis Sonntag) ein Show-Menü zum Fixpreis von 25 Euro inklusive MwSt., das aus einer Vorspeise, einem Hauptgang, einem Dessert und einem Getränk besteht und ein Gastronomisches Menü bei dem die Gerichte aus lokalen Produkten bestehen.

Mostra de Cuina de Mallorca 2022

Palma Route:

Mit Restaurants aus der Inselhauptstadt wie das Arume Restaurant mit dem Menú OMAKASE by Tomeu Martí, das Steak House bruselas Asima mit einem Menü aus einer frit mallorquin, Schweinefleisch mit roten Süßkartoffeln und einem Mandeldessert, das Maleva Raimundo mit Empanadas, Spanferkel mit Ofenkartoffel und Katalanische Creme und viele weitere. Die Palma Route findet vom 12. bis 15. Mai statt.

Nordroute:

Diese besteht aus Restaurants aus den Gemeinden Pollença, Sa Pobla, Santa Margalida, Alcúdia und Muro. Die Nordroute gibt es vom 19. bis 22. Mai.

Route Serra Süd:

An der Route Serra Süd nehmen Restaurants aus den Gemeinden Calvià, Andratx, Puigpunyent, Estellencs und Banyalbufar teil. Der Zeitraum ist vom 26. bis 29. Mai.

Ostroute:

Diese Route wird gebildet aus den Gemeinden Artà, Son Servera, Capdepera, Manacor und Sant Llorenç. Sie findet vom 2. bis 5. Juni statt.

Südroute:

Beteiligt sind Restaurants aus den Gemeinden Llucmajor, Ses Salines, Santanyí, Campos und Felanitx. Die Südroute gibt es vom 9. bis 12. Juni.

Route Serra Nord:

Bei der Route Serra Nord gibt es die Spezialmenüs der Mostra de Cuina in Escorca, Fornalutx, Sóller, Bunyola, Deià, Valldemossa und Esporles. Diese findet vom 16. bis 19. Juni statt.

Flache Route:

Santa Eugènia, Montuiri, Porreres, Algaida, Sencelles, Lloret, Sant Joan, Costitx, Sineu, Llubí, Ariany, Petra, Maria und Vilafranca sind die Gemeinden der „Flachen Route“, wo vom 23. Juni bis 26. Juni für die Mostra de Cuina gekocht wird.

Route Raiguer

Diese Route besteht aus Restaurants der Gemeinden Alaró, Búger, Mancor de la Vall, Campanet, Consell, Lloseta, Selva, Inca, Binissalem, Marratxí und Santa Maria del Camí. Das Event findet hier vom 30. Juni bis 3. Juli statt.

Auch interessant

Kommentieren