Startseite » Flamenco Festival 2022

Flamenco Festival 2022

von Astrid
0 Kommentar

Im Flamenco liegt die Seele Spaniens. Der feurige Tanz und der leidenschaftliche Gesang sind seit dem Jahr 2010 immaterielles Weltkulturerbe und geben beim ersten Flamenco-Festival Paco de Lucia in Palma ab 9. März den Ton an.

Vom 9. – 13. März steht Mallorca ganz im Zeichen des Flamencos. Beim ersten Flamenco Festival zu Ehren des einzigartigen Flamenco-Gitarristen Paco de Lucia steht aber nicht der Tanz im Vordergrund, sondern der charakteristische Gesang des Flamencos, der unglaublich vielseitig und voller Gefühl und Leidenschaft ist.

Dieses Festival bringt talentierte jungen Flamenco-KünstlerInnen auf die Bühne, die sich bereits einen Namen gemacht haben und die die Bewunderung für Paco de Lucia teilen und sein Vermächtnis fortführen. Auf der Bühne sind bekannte SängerInnen wie Soleá und Kiki Morente, Nino de Elche oder Miguel Fernández zu sehen.

Die Konzerte werden am 9. und 10. März ab jeweils 20:00 im Teatro Principal und vom 11. bis zum 13. März im Theatro Xesc Forteza abgehalten. (jeweils ab 20:00, außer am Sonntag ab 19:00).

Paco de Lucia, in dessen Namen das Festival abgehalten wird, verbrachte übrigens mit seiner Frau die letzen und glücklichsten Jahre seines Lebens auf Mallorca, das er als „Paradies“ und „seinen Platz“ bezeichnete.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auch interessant

Kommentieren