Startseite » Der Mallorca Immobilien Guide – schön wohnen auf der Insel – Teil 2

Der Mallorca Immobilien Guide – schön wohnen auf der Insel – Teil 2

von 100xMALLORCA

Nach Palma de Mallorca, Inca oder Cala Millor entführen wir euch heute in ein paar weitere Gegenden auf Mallorca, wo es sich schick wohnt!

Saisonal oder das ganze Jahr, Mieten oder Kaufen – Fragen über Fragen

Ganz klar, wenn man nur ein paar Wochen oder Monate im Jahr auf Mallorca ist, hat man andere Anforderungen als wenn man das ganze Jahr über auf der Insel lebt. Und ob man seine Traumimmobilie saisonal oder ganzjährig mietet oder gleich kauft, ist wieder ein anderes Thema.

Fraglos hat jede Variante Vor- und Nachteile: Muss ich mich als Besitzer einer Liegenschaft auf Mallorca wenig darum kümmern, wie die touristische Auslastung ist und Lang- und Kurzzeitmieten können mir egal sein, dafür muss ich mich aber um den Erhalt und die Verwaltung meiner Immobilie kümmern, ob ich da bin oder nicht. Miete ich auf Mallorca stellt sich immer die Frage nach dem Mietpreis, teilweise werden auch gleich happige Vorauszahlungen fällig oder es herrscht Engpaß wenn grade Hochsaison ist.

Unabhängig davon kann man aber eines sagen: Mallorca lohnt sich immer. Denn wie man es dreht und wendet – die Baleareninsel gehört zu den schönsten Flecken im Mittelmeer!

Manacor

Die Stadt Manacor liegt ca. 50km östlich von Palma de Mallorca und ist das Zentrum der gleichnamigen Gemeinde, zu der auch Porto Cristo, Cala Anguila oder S‘Illot gehören. Wer sich in Manacor niederlässt hat jede Menge tolle Orte und Strände im Nordosten der Insel in Reichweite. So ist es nach Cala Millor, Cala Mesquida oder auch die Bucht von Alcudia nicht weit, außerdem befindet sich in Manacor die Rafa Nadal Tennisakademie, es gibt einiges an kleinen Läden und Lokalen und man ist generell eher urig unterwegs.

Valldemossa

Das Örtcvhen Valldemossa liegt ca. 18km von Palma entfernt an der Nordwestküste. Wer es gerne idyllisch und vor allem einheimisch mag, ist dort genau richtig. Der Ort sieht auf den ersten Blick aus wie aus dem Bilderbuch – sandfarbene spanische Steinhäuser, kleine Gässchen und die Lage an der Serra Tramuntana geben einen ganz besonderen Charme. In der Gegend lässt es sich auch vorzüglich wandern und die Natur genießen, in die Valldemossa eingebettet liegt.

Der Mallorca Immobilien Guide – schön wohnen auf der Insel – Teil 2

Colònia de Sant Jordi

Im Süden der Insel befindet sich Colònia de Sant Jordi („Kolonie des Heiligen Georg“) in der Region Ses Salines. Der ehemalige Fischerort liegt ganz in der Nähe der bekannten Strände Es Trenc, es Dolç oder ses Roquetes und ist ein beliebtes Ferienziel. Außerdem befindet man sich dort ganz in der Nähe des Nationalparks „Archipiélago de Cabrera“ und man kann mit dem Boot zu den kleinen Inseln übersetzen.

Der Mallorca Immobilien Guide – schön wohnen auf der Insel – Teil 2

Auch interessant

Kommentieren