Startseite » Der Geschmack Mallorcas

Der Geschmack Mallorcas

von 100xMALLORCA
0 Kommentar

Kennt ihr schon die Spezialitäten der Insel? Mallorcas Küche zeugt von eine Vielfalt an Rezepten und ist katalonisch beeinflußt. Es sind typische Köstlichkeiten mit frischen Zutaten so wie Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Lamm und Schweinefleisch, die hier auf den Tisch kommen.

Tapas

Tapas sind kleine Vorspeisen, deren Namen soviel wie „Deckel“ oder „Abdeckung“ bedeutet.  Es sind kleine Appetithäppchen, die normalerweise zu Bier und Wein gereicht werden. Typisch mallorkinische Tapas sind Patatas Bravas (Kartoffeln mit Sauce), die spanische Tortilla oder Tapas mit Wurst wie etwa mit Sobrasada.

Sobrasada

Die mallorquinische Wurst aus Schweinefleisch und Paprika ist unglaublich bekannt, denn sie ist eine der Delikatessen auf der Insel. Die Sobrasada gibt es als scharfe Version („picante“) oder süß („dulce“)

Ensaimada

Ensaimada ist der Name einer der Insel-Spezialitäten schlechthin. Das leckere Gebäck aus Hefeteig wird gefüllt oder ungefüllt in Schneckenform gerollt mit viel Schweineschmalz bestrichen und gebacken. Weiß gezuckert kommt es dann als süßes Dessert oder üppiger Snack auf den Tisch.

Pamboli

Pamboli bzw. Pan con Aceite bedeutet „Brot mit Öl“ und ist eine einfache, aber sehr leckere Vorspeise. Dazu wird einseitig geröstetes Brot verwendet und mit Olivenöl beträufelt und mit Knoblauch und Tomate gewürzt. Pamboli kann übrigens auch mit verschiedene Belägen serviert und gegessen werden.

Sopas mallorquinas

Auch die Sopas mallorquinas ist eine Vorspeise und wird normalerweise mit knusprig gerösteten, dicken Brotstücken serviert. Die Suppe bzw. eigentlich der Eintopf besteht aus Gemüse wie Paprika, Zwiebeln, Kohl, Tomaten und Lauch und Schweinefleisch.

Arroz brut

Der Eintopf aus Reis, Fleisch, Gemüse und Innereien und teilweise auch Schnecken besteht sozusagen aus allem, was gerade verfügbar ist. Er hat eine sehr dunkle Farbe – daher der Name, der in diesem Zusammenhang so viel wie „schmutzig“ bedeutet.

Sonstige Spezialitäten

Wein

Mallorca ist außerdem bekannt für seine hochwertigen Weine. Über 70 Weingüter befinden sich auf der Insel und setzen auf einheimische dunkle Rebsorten so wie erlesene weiße Trauben. Der mallorquinische Wein hat bereits etliche Auszeichnungen gewonnen und zählt zu den besten Spaniens.

Olivenöl

Frisch und fruchtig, oder herb-würzig und bitter, das mallorquinische Olivenöl ist eine wahre Köstlichkeit von außergewöhnlicher Qualität, die man auch perfekt ohne weitere Zutaten genießen kann. Ein Stück Landbrot und einige Tropfen Öl reichen aus, um tolle kulinarische Genüsse zu erleben.

Auch interessant